Fachbereich Medien, Kunst und Industrie

    Warschauer Erklärung vom 7. Mai 2006

    Warschauer Erklärung vom 7. Mai 2006

    Die audiovisuelle Industrie im Aufbruch,
    sozialer Dialog als Instrument zur Bewältigung eines sich verändernden Umfelds

    In der »Warschauer Erklärung« werden die EU und ihre Mitgliedsstaaten aufgerufen, den Sozialen Dialog auf allen Ebenen zu unterstützen und zu fördern.

    Außerdem wird gefordert, das Komitee für Sozialen Dialog als Vertretung des audiovisuellen Sektors in Angelegenheiten der EU-Beschäftigungs- und Sozialpolitik zu konsultieren, wenn diese direkte oder indirekte Auswirkungen auf den audiovisuellen Sektor haben.

    Die »Warschauer Erklärung« vom 7. Mai 2006 kann als pdf-Datei hier geladen werden.