Ausstellungen

    Arbeitswelten

    Arbeitswelten

    Arbeitswelten – Ausstellung von Art.iS Werner Bachmeier Arbeitswelten

    Einblicke in einen nichtöffentlichen Raum


    Fotografien

    von Werner Bachmeier

    20. April 2011
    bis 15. Juni 2011


    Die Ausstellung präsentiert Arbeiten des Fotografen und Gewerkschafters Werner Bachmeier, die in einem gleichnamigen Buch veröffentlicht wurden. Den Text zu diesem Buch hat Udo Achten geschrieben.

    In der Einleitung zu diesem Buch heißt es: »In diesem Band soll verdeutlicht werden, unter welchen Bedingungen heute gearbeitet wird. Dabei stößt man an Grenzen. Sind Lärm und Schmutz, Hitze und Hetze fotografisch darstellbar? … Beim Foto des Arbeiters, der halb liegend über Kopf schweißt, ist leicht nachvollziehbar, wie das ´in die Knochen geht`. Schwieriger ist es bei der Verkäuferin, die mit über einem Finger hängenden Kleiderbügeln Kleidung sortiert. Erst wenn man sich vorstellt, wie die physikalischen Regeln des Hebelgesetzes wirken, wird die wahre Belastung deutlich. Die Bildauswahl zeigt Beispiele aus dem ´normalen` Arbeitsalltag ...«.

    Arbeitswelten – Ausstellung von Art.iS Werner Bachmeier Arbeitswelten

    Es gibt nicht oft die Gelegenheit, so hervorragende Fotografien aus realen Arbeitswelten zu zeigen bzw. zu sehen, die dabei eindeutig für die Menschen und ihre Arbeit Stellung beziehen. Die Ausstellung wird sehr bewusst nicht nur Fotos aus Dienstleistungsbereichen zeigen, sondern auch industrielle und Handwerksbereiche einbeziehen.


    Arbeitswelten – Fotoausstellung

    gefördert
    durch die Hans-Böckler-Stiftung

    Buch
    Werner Bachmeier / Udo Achten (Text)
    Vorwort: Michael Sommer
    ARBEITSWELTEN - Einblicke in einen nichtöffentlichen Raum
    Klartext Verlag Essen 2010