Freie/Selbstständige in der Fachgruppe Medien

    Die Medienbranche ist zunehmend geprägt von der Arbeit von Freiberuflern und Selbstständigen. Für diese bietet die Fachgruppe Medien in ver.di ein umfangreiches Informations- und Beratungsangebot.

    »mediafon-Ratgeber Selbstständige«
    Der »mediafon-Ratgeber Selbstständige« von Goetz Buchholz steht in der Nachfolge seines »Ratgeber Freie – Kunst und Medien« und ist geradezu ein Klassiker. Für den Haushalt einer/eines Freiberuflerin/Freiberuflers ein Muss: Ob es um die Anmeldung eines Gewerbes oder die Nutzung des Arbeitszimmers geht, das marktübliche Honorar oder Musterverträge, der Griff zum »mediafon-Ratgeber Selbstständige« hat sich über viele Jahre bewährt. Auf der Internet-Seite http://www.ratgeber-selbststaendige.de wird der Ratgeber ständig aktualisiert.

    mediafon
    Rat finden können Freiberuflerinnen/Freiberufler in den Medien, aber auch aus allen anderen Branchen, bei mediafon. mediafon hat als Gewerkschaftsprojekt begonnen und ist heute eine GmbH. Doch mediafon ist deshalb heute kein rein profit-orientiertes Unternehmen, sondern wird überwiegend von ver.di finanziert. mediafon steht allen Solo-Selbstständigen, auch Nicht-Gewerkschaftsmitgliedern, offen. Neben einem umfangreichen Internet-Auftritt unter www.mediafon.net bietet mediafon auch eine persönliche Telefonberatung und einen Newsletter mit allen für Selbstständige wichtigen Entwicklungen in der Politik und Gesetzgebung. 
    Mit dem BundesFilmVerband und seinem FilmFon arbeitet mediafon eng zusammen.

    connexx.av
    Als Projekt von ver.di arbeitet connexx.av an fünf zentralen Standorten für die Beschäftigten in den Zukunftsbranchen der Mediengesellschaft. Ob New Media, Rundfunk, Film-, AV- und Fernsehproduktion: connexx.av stärkt und fördert die Mitbestimmung der Beschäftigten in diesen Branchen.
    Die Projektleiterinnen und Projektleiter von connexx.av arbeiten für eine kraftvolle Vertretung und Durchsetzung der Interessen von Medienschaffenden, fördern den Aufbau neuer Arbeitsstrukturen und funktionierender Netzwerke und geben einen Newsletter heraus.  Connexx.av ist eines der ersten transnationalen gewerkschaftlichen Kooperationsprojekte für Medienschaffende mit Comedia, der Schweizer Mediengewerkschaft – connexxnet.ch. Connexx.av charakterisiert sich selbst so: „Wir sind die Schnittstelle zwischen traditioneller Gewerkschaft und der Medienszene.“ (www.connexx-av.de)

    ver.di
    Neben diesen von der Medienbranche geprägten Beratungsmöglichkeiten hat ver.di auch ein fachbereichsübergreifendes Referat für Selbstständige.
    http://freie.verdi.de.

    ver.di Kampagnen