Service

    Grenzenlos vernetzt?

    Grenzenlos vernetzt?

    Gewerkschaftliche Positionen zur Netzpolitik
    Buchumschlag »Grenzenlos vernetzt?« VSA Verlag Grenzenlos vernetzt  – Buchumschlag »Grenzenlos vernetzt?«

    Herausgegeben von Frank Bsirkse, Lothar Schröder,
    Frank Werneke, Dina Bösch, Achim Meerkamp

    208 Seiten | Hardcover | August 2012 | EUR 14.80
    VSA Verlag | ISBN 978-3-89965-488-2


    Gewerkschaftliche Positionen zur Netzpolitik | Alle wichtigen Themen wie Meinungsfreiheit, Medienentwicklung, Breitband bis hin zu Urheberrechtsfragen werden in dieser Publikation des VSA-Verlag – erschienen im August 2012 – beleuchtet | Der Kampf um die Ausgestaltung des Internets ist geradezu zwangsläufig ein Thema für Gewerkschaften.
    Gerade ver.di ist aufgefordert, sich an der Debatte über die Netzpolitik zu beteiligen, denn die digitale Vernetzung verändert Wirtschaft und Gesellschaft, entgrenzt insbesondere die Arbeitswelt in Raum und Zeit und stellt neue Anforderungen an deren humane und soziale Gestaltung.

    ---------------------------------------------

    Inhaltsverzeichnis

    • Frank Bsirske / Lothar Schröder / Frank Werneke
      Netzpolitik – ein Thema für Gewerkschaften
    • Lothar Schröder
      Gewerkschaftliche Netzpolitik – Kontinuitätslinien und Leitbilder
    • Stephan Kolbe
      Medien, Meinung und Zensur

      Über Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt im Internet
    • Frank Werneke
      Alte Medien, neue Herausforderungen

      Medienwirtschaft und Medienordnung im Umbruch
    • Christoph Heil
      Große Pläne, kleine Fortschritte, neue Impulse

      Der Ausbau breitbandiger Netze in Deutschland
    • Achim Meerkamp / Annette Mühlberg
      Gemeinwohlorientiertes E-Government

      Regieren und Verwalten in der digital vernetzten Welt
    • Michael Schwemmle
      Beweglich und frei, stets erreichbar und entsichert

      Von den ambivalenten Realitäten vernetzter Arbeit
    • Frank Bsirske / Bert Stach
      eBay für Arbeitskräfte

      Die Verlagerung qualifizierter IT-Arbeit in die Crowd
    • Dina Bösch / Kerstin Jerchel
      Persönlichkeitsrechte am Arbeitsplatz und Datenschutz in der digitalen Wirtschaft
    • Lothar Schröder
      Mitbestimmung in der digitalen Wirtschaft
    • Veronika Mirschel
      »Digitale Bohème«, »digitales Proletariat«, »urbanes Pennertum«

      Selbstständigkeit und Internet
    • Barbara Hackenjos / Romin Khan
      Bei Facebook oder im Mitgliedernetz: Aus Kollegen werden Freunde
    • Annette Mühlberg
      Der gescorte Mensch – Wege aus der »Facebook-Falle«

      Voraussetzungen für gute soziale Netzwerke und andere Online-Gemeinschaften
    • Hans-Jürgen Arlt / Fabian Arlt
      Ein Netz, ein Königreich für ein Netz

      Über Medien, Organisationen und Öffentlichkeit
    • Anhang: Dokumentation
      Beschlüsse des ver.di-Bundeskongresses 2011 zu netzpolitischen Themen

    ---------------------------------------------------

    Die Herrausgeber

    Frank Bsirske | Vorsitzender der ver.di
    Lothar Schröder | Mitglied des ver.di-Bundesvorstandes und u. a. für Innovations- und Technologiepolitik zuständig
    Frank Werneke | stellvertretender ver.di-Bundesvorsitzender und Leiter des Fachbereichs 8 [Medien, Kunst und Industrie]
    Dina Bösch | Mitglied des ver.di-Bundesvorstands, zuständig für die Bereiche Betriebliche- und Unternehmensmitbestimmung, Gewerkschaftliche Bildung, Koordination und Steuerung der Bildungszentren
    Achim Meerkamp | Mitglied des ver.di-Bundesvorstands, Leiter der ver.di-Bundesfachbereiche Bund und Länder/Gemeinden

    Weitere Informationen

    • beim VSA-Verlag

      Das Inhaltsverzeichnis, eine Leseprobe und die Bestellmöglichkeiten auf den Internetseiten des VSA-Verlag