Veranstaltungen

    Mitbestimmung und Transparenz

    28.10.2014 – 29.10.2014NDR-Konferenzzentrum, 22529 Hamburg, Hugh-Greene-Weg 1

    Mitbestimmung und Transparenz

    Termin teilen per:
    iCal
    Medienpolitische Tagung 2015 | ver.di Fachbereich Medien, Kunst und Industrie Medienpolitische Tagung 2015

    Eine medienpolitische Tagung von ver.di für gewerkschaftliche Mandatsträger im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und für Interessierte am 28. und 29. Oktober 2014 im NDR-Konferenzzentrum in Hamburg-Lokstedt.


    Programm

    Dienstag, 28. Oktober 2014

    11:00 Uhr
    Eintreffen der Teilnehmerinnen/Teilnehmer
    im NDR-Konferenzzentrum Hamburg-Lokstedt
    Kennenlernen bei Kaffee, Tee und Saft

    • 11:30 Uhr
      Begrüßung
      Lutz Marmor
      Intendant NDR, ARD-Vorsitzender
      Frank Werneke
      Stellvertretender Vorsitzender ver.di
    • 11:45 Uhr
      Transparenz und der Dialog mit Zuhörern und Zuschauern
      Wie informieren Rundfunkgremien über ihre Arbeit?
      Bedarf es einer Kampagne für das öffentlich-rechtliche System?

      Präsentation von Beispielen (TV-Spots, Hörfunkbeiträge und Internetauftritte)
      Uwe Grund
      Vorsitzender ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK)

    12:45 Uhr
    Pause und Imbiss

    • 14.00 Uhr
      Gremien: Unter Ausschluss der Öffentlichkeit
      Selbstdarstellung als Chance zur Legitimation
      Dr. Sabine Nehls
      DGB-Bundesvorstand

    15:00 Uhr
    Pause

    • 15:30 Uhr
      Die Zukunft des Qualitätsjournalismus – Kooperation von Qualitätsmedien
      Rechercheverbund zwischen NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung

      Georg Mascolo
      Leiter Rechercheverbund

      Kooperationen als strategische Partnerschaft
      Unzulässige Vermischung der Systeme?
      Petra Sorge
      Redakteurin »Cicero«

    16:30 Uhr
    Pause

    • 17:00 Uhr
      Besichtigung Tagesthemen-Studio
      Ukraine-Berichterstattung und Zuschauerreaktionen
      Thomas Roth
      Moderator Tagesthemen
      Christian Nitsche
      2. Chefredakteur ARD-aktuell
    • 18.00 Uhr
      Stand der Beratungen zum neuen ZDF-Staatsvertrag
      Auswirkungen auf ARD und Landesmedienanstalten
      Marc Jan Eumann
      Staatssekretär bei der NRW-Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien | Vorsitzender der Medienkommission beim SPD-Parteivorstand

    Mittwoch, 29. Oktober 2014

    9:00 Uhr
    Eintreffen der Teilnehmerinnen/Teilnehmer

    • 9:30 Uhr
      Impulse
      Mitbestimmung contra Programmautonomie
      Spannungsfeld zwischen Aufsicht und journalistischer Freiheit
      Dr. Werner Hahn
      Justitiar NDR, Vorsitzender der Juristischen Kommission der ARD

      Impulse
      Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
      Modell für Mitbestimmung im Programm?
      Dr. Norbert Kluge
      Hans-Böckler-Stiftung

    10:30 Uhr
    Pause

    • 11:00 Uhr
      Was soll ver.di fordern?
      Sitz und Stimme für Arbeitnehmervertreter in Rundfunkgremien?

      Impuls von Personalräten aus Rundfunkanstalten, die Mitbestimmungsrechte haben, und Erfahrungsberichte von solchen ohne Mitbestimmung
      Sabine von Berlepsch
      Norddeutscher Rundfunk, Vorsitzende Gesamtpersonalrat
      Andreas Bohne
      Zweites Deutsches Fernsehen, Vorsitzender ver.di im ZDF
      Doris Piel
      Hessischer Rundfunk, Stellvertretende Verwaltungsratsvorsitzende
      Gaby Schuylenburg
      Radio Bremen, Vorsitzende Personalrat

      Diskussion
    • 13:00 Uhr
      Verabschiedung
      Frank Werneke
      Stellvertretender Vorsitzender ver.di

    Organisation und Moderation:
    Uli Röhm
    ver.di, Arbeitskreis Medienpolitik

    • Wann und wo

      Die Veranstaltung findet am Dienstag, 28. Oktober 2014, und am Mittwoch, 29. Oktober 2014, beim NDR in Hamburg-Lokstedt statt.

    • Anmeldung | organisatorische Hinweise

      Anmeldungen bitte an stephan.kolbe@verdi.de

      Das NDR-Konferenzzentrum, Hugh-Greene-Weg 1, 22529 Hamburg, ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die U-Bahn-Station Hagenbecks Tierpark (U2) sowie die Bushaltestelle Schillingsbekweg erreichbar.

      Lagebeschreibung: http://bit.ly/1oiO89H

    ----------
    Das Tagungsprogramm kann als pdf-Datei hier geladen werden.