Bühnenteaser

  • Jugend

    im Bundesfachbereich

    Jugend

Wer sind wir

Ein Netzwerk junger Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Medien und die Unterstützung des Hochschulprojektes der dju (Deutsche JournalistInnen Union) ... das sind die Arbeitsfelder der medien.k.ind

Die medien.k.ind beschreibt einen Kreis junger Aktiver im Bundesfachbereich Medien, Kunst und Industrie in ver.di. Der Ursprung der medien+co.jugend liegt im Aufbau eines Netzwerkes für JAVen und junge Arbeitnehmende in Norddeutschland im Jahre 2000.

Das sogenannte »medien.k.ind  Netzwerk« informiert über alles, was Azubis und junge Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer in den Medien angeht:

  • Perspektiven, Arbeitnehmerrechte, Politik; Aktionen, Problemlösungen.

Desweiteren unterstützen wir das Hochschulprojekt der dju. Dieses widmet sich den Volontären, Praktikanten und jungen Freien der journalistischen Berufswelt.
Ein Blick auf das Hochschulportal der dju lohnt.

JAV-Seminare

Die medien.k.ind in ver.di bietet Seminare speziell für JAVen der Medienbranche an. In Anlehnung an die allgemeinen JAV Seminare der ver.di Jugend wird es auch von uns einführende und vertiefende Seminare für Euch geben.

Neben allgemeinen Grundlagen werden wir uns mit den Themenkomplexen Medien-Ökonomie, -Politik, -Interessen auseinandersetzen und fragen, wie sich die Medienbranche durch den grundlegenden Wandel der Arbeitswelt verändern wird.

Wir werden uns außerdem mit dem Tarifvertragssystem, den Einflussmöglichkeiten von Gewerkschaften und Eurer besonderen Rolle als JAV in einem Tendenzbetrieb beschäftigen.

In Planung sind folgende Seminare:

  • JAV I
    Einführung in die JAV-Arbeit, BPersVG und BetrVG
  • JAV II
    Ausbildung checken und verbessern, BPersVG und BetrVG
  • JAV III
    Organisieren – Informieren – (Ver-)Handeln, BPersVG und BetrVG

Wie funktioniert eigentlich eine Gewerkschaft?

  

Neugierig?

Wenn Ihr neugieriggeworden seid, Informationen braucht oder einfach aktiv werden wollt, schaut vorbei.
Wir helfen gerne weiter

... auf facebook