Nachrichten

    Mehr Transparenz durch "Sozialversicherungswatch"

    Mehr Transparenz durch "Sozialversicherungswatch"

    Logo zur Plattform sozialversicherung.watch (sv-watch) ver.di Logo sv-watch

    ver.di-Kooperation mit "Abgeordnetenwatch" soll Interesse an Sozialwahlen steigern

    Für Informationen über Abgeordnete gibt es das seit zehn Jahren, die "Abgeordnetenwatch". Jetzt will ver.di in Kooperation mit abgeordnetenwatch.de durch ein neues Informationsangebot für mehr Transparenz in der Selbstverwaltung der Sozialversicherung und ein größeres Interesse an der Sozialwahl 2017 sorgen. Unter der Internetadresse sozialversicherung.watch steht ab sofort eine Dialogplattform zur Verfügung, auf der ver.di-Kandidierende für die Selbstverwaltungsgremien der Sozialversicherungsträger interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort stehen. Betrieb und Betreuung des Informationsangebots liegen in den Händen von abgeordnetenwatch.de, dem größten politischen Dialogportal in Deutschland.

    Die Sozialwahlen beginnen mit dem Versand der ersten Wahlunterlagen im April und werden als reine Briefwahl durchgeführt. In den kommenden 20 Wochen können sich Bürgerinnen und Bürger mithilfe von sozialversicherung.watch vertieft informieren. Auch der Industrie-Report hat sich in seinen Ausgaben immer wieder mit den verschiedenen Aspekten von Selbstverwaltung und Sozialwahlen beschäftigt.

    Die Selbstverwaltung bei den Sozialversicherungsträgern sei eine sozialpolitische Errungenschaft, die erhalten und gestärkt werden müsse. Sozialwahlen seien „ein Prüfstein für die Attraktivität“ der Selbstverwaltung. „Wir wollen mit Transparenz und Informationsangeboten zur Sozialwahl 2017 dafür sorgen, dass die Versicherten die Chancen auf demokratische Kontrolle und Mitwirkung stärker wahrnehmen. Aus diesem Dialog wird die Selbstverwaltung letztlich gestärkt hervorgehen“, betonte der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske am Montag in Berlin. Mit abgeordnetenwatch.de habe man einen Partner gefunden, der bei der plattformgebundenen Herstellung einer kritischen und demokratischen Öffentlichkeit die besten Referenzen aufweise.

    Zur Seite: [Link]

    Zu den Ausgaben des Industrie-Reports: [Link]