Nachrichten

    Auf zur Demonstration nach Hannover!

    Auf zur Demonstration nach Hannover!

    Logo Strategie- und Aktionskonferenz

    Die Aktivitäten gegen TTIP und CETA gehen weiter. Auf der Aktionskonferenz Ende Februar in Kassel, an der rund 500 Aktive aus der ganzen Bundesrepublik teilnahmen, wurde über weitere Aktivitäten beraten. Näheres kann der beigefügten Erklärung entnommen werden.

    Das Treffen von Obama und Merkel am 24. April 2016 in Hannover ist eine Steilvorlage für die Bewegung gegen TTIP und CETA und für einen gerechten Welthandel.

    Der bundesweite Trägerkreis der bundesweiten Demonstration vom 10. Oktober 2015 in Berlin, zu dem auch der VS gehört, wird die überregionale Demonstration in Hannover am 23. April 2016 mit tragen.

    Die Demonstration Hannover wird nicht so groß wie die Demonstration des vergangenen Oktobers, als 250.000 Menschen in Berlin auf die Straße gingen. Allerdings hat sie ein ähnlich starkes Potential – wie die Demonstration gegen TTIP und CETA in München im letzten Juni anlässlich des G7-Gipfels, von der ein starkes Signal ausging. Geplant ist, dass bundesweit informiert und eingeladen, aber hauptsächlich regional und überregional zur Demonstration nach Hannover mobilisiert wird. Wir bitten alle Kolleginnen und Kollegen im Großraum Hannover sich sichtbar als VS-Mitglieder an der Demonstration zu beteiligen.

    Obwohl mit dem Obama-Besuch hauptsächlich TTIP auf der Tagesordnung steht, muss aber auch CETA thematisiert werden, da dessen Ratifizierung in diesem Jahr auf der Agenda der europäischen Institutionen steht.

    Von Hannover soll das Signal ausgehen, dass der bundesweite Trägerkreis »TTIP&CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!« weiter am Ball bleibt. Zehntausende werden auf die Straße gehen und zeigen, dass sie/er Teil einer transnationalen Bewegung auf beiden Seiten des Atlantiks ist. Das soll sich im politischen Ausdruck der Demonstration unübersehbar widerspiegeln, deshalb wird verstärkt Wert auf Redebeiträge aus den USA und Kanada gelegt. Dies war auch schon bei den Diskussionen auf der Aktionskonferenz der Fall.

    Weitere Informationen folgen, sobald die Homepage für die Demonstration in Hannover freigeschaltet ist.

    Heinrich Bleicher-Nagelsmann

    ----------
    Die Abschlusserklärung der TTIP Strategie- und Aktionskonferenz am 26./27. Februar 2016 »Für einen gerechten Welthandel – Gemeinsam werden wir TTIP und CETA stoppen!« kann als pdf-Datei hier geladen werden.

    Zur Internetseite der Aktionskonferenz