Nachrichten

    ver.di-Stellungnahme »Telemedienauftrag«

    ver.di-Stellungnahme »Telemedienauftrag«

    Stellungnahme der ver.di zur Online-Konsultation »Telemedienauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks« der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt

    Die ver.di-Stellungnahme vom 30. Juni 2017 gliedert sich wie folgt:

    1. Vorbemerkung:
         Starker öffentlich-rechtlicher Rundfunk ist elementar für eine demokratische Gesellschaft –
         Entwurf bleibt hinter dem, was möglich ist, zurück
       
    2. Definition »Telemedienangebot«
       
    3. Verweildauern
       
    4. Abrufbarkeit und Sendungsbezug
       
    5. Drittplattformen
       
    6. Presseähnlichkeit
       
    7. Lokale Berichterstattung

    Die Stellungnahme vom 30. Juni 2017 kann als pdf-Datei hier geladen werden.

    ver.di-Stellungnahme

    ver.di Fachbereich Medien, Kunst und Industrie
    Foto/Grafik: