Nachrichten

    Europäische Umfrage zum Betrieb von Drohnen

    Europäische Umfrage zum Betrieb von Drohnen

     Geodätische Sicht für künftige EU-Politik gefragt

    Der europäische Drohnenverbandes (UVSI) führt derzeit eine Umfrage zur Nutzung von UAV durch. Die Umfrageergebnisse werden im Rahmen des europäischen Verfahrens für die notwendige Erstellung neuer Drohnenregelungen einfließen und auch der ICAO zur Verfügung gestellt. Ziele der Umfrage – die auch von der UAV DACH unterstützt wird – sind:

    • Marktbereiche zu identifizieren, in denen Drohnenflüge derzeit unternommen werden;
    • Quantifizieren der Missionszwecke des Flugbetriebs unter VLOS & BVLOS Bedingungen, die derzeit stattfinden im Rahmen der gültigen nationalen Drohnenbestimmungen;
    • Identifikation der Marktbereiche, in denen der Flugbetrieb mit Drohnen in der Kategorie "Specific" (unter 500 ft über Grund & BVLOS)  und in der "Certified" Kategorie (über 500 ft über Grund & BVLOS) voraussichtlich zukünftig stattfinden werden;
    • Quantifizieren der Flugmissionszwecke in den Kategorien "Specific" & "Certified", die voraussichtlich zukünftig stattfinden werden.

    Dazu DVW Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement: "Die Umfrage die große Chance, möglichst viele Rückmeldungen zur – speziell geodätischen - Nutzung von UAV in Deutschland an die UVSI zu übermitteln. Je mehr Feedback aus geodätsicher Sicht kommt, desto besser können diese Interessen bei der kommenden europäischen Regulierung berücksichtigt werden. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Probleme mit der nationalen Regulierung ist eine frühzeitige Sensibilisierung auf europäischer Ebene von besonderer Bedeutung."

    Das Ausfüllen des Fragebogens kann komfortabel online erfolgen: [Link

    Die Umfrage ist noch bis zum 15. September 2017 geschaltet.