Fachbereich Medien, Kunst und Industrie

    Regine Möbius

    Kunst und Kulturbeauftragte der ver.di

    Regine Möbius

    +49 30 6956-2327 kulturbeauftragte@verdi.de
    Regine Möbius Metin Yilmaz Regine Möbius  – Regine Möbius


    Kurzbiographie

    Persönliche Daten
    Geburtsdatum: 23. Juni 1943
    Geburtsort: Chemnitz
    Familienstand: verheiratet

    Bildungsweg

    • 1963 – 1967 Abendstudium „Chemische Verfahrenstechnik“ an der Ingenieurschule Köthen / Fachschulabschluss
    • 1963 – 1974 Laborantin/ Laborleiterin (ab 1967) an der DadW und der Karl-Marx-Universität Leipzig
    • 1984 – 1987 Hochschulfernstudium am Institut für Literatur „Johannes R. Becher“ Leipzig / Diplom

    Beruflicher Werdegang

    • seit 1986 Leitung von Werkstätten schreibender Kinder, Jugendlicher und Erwachsener
    • seit 1987 freiberufliche Autorin
    • 1990 - 1991 Honorardozentin an der Fachschule für Soziokultur Meißen
    • 1992 - 1994 Honorardozentin im Fach „Kommunikationstraining“ in der Erzieherausbildung/ Kultusministerium Sachsen
    • 1990 - 1997 Korrespondentin am Börsenblatt für den deutschen Buchhandel

    Kulturpolitischer Werdegang

    • 1993 - 1997 Bezirksvorsitzende (Leipzig) des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) in der IG Medien
    • 1994 - 2007 Landesvorsitzende (Sachsen) des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) in der IG Medien
    • seit 1997 stellvertretende Bundesvorsitzende des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) in der IG Medien / ver.di
    • 1997 - 2000 Mitglied im Hauptvorstand der IG Medien
    • 2000 - 2007 Mitglied im Bundesfachbereichsvorstand 8 in ver.di
    • seit 2003 Mitglied der Bezirkssynode Leipzig der evangelischen Kirche
    • seit 1996 Mitglied des Kuratoriums »Haus des Buches« Leipzig

    Veröffentlichungen u.a.

    • Autoren in den neuen Bundesländern. Schriftstellerporträts. Leipzig: Thom Verlag 1995.
    • (Hg.): Auf dem endlosen Weg zum Hause des Nachbarn. Göttingen: Steidl 2000.
    • Panzer gegen die Freiheit. Zeitzeugen des 17. Juni berichten, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2003
    • Regelmäßige umfängliche Essayistik, Prosa, Publizistik und Lyrik in Anthologien und Zeitschriften