Veranstaltungen

    Alle Macht den Räten?

    07.09.2022 – 08.09.202210179 Berlin, Paula-Thiede-Ufer 10, ver.di

    Alle Macht den Räten?

    Termin teilen per:
    iCal
    Bereich Medien, Kunst und Industrie der ver.di Werk 2 Medienpolitische Tagung  – 7.+8. September 2022

    Rundfunkauftrag zwischen Wunschkonzert und Kostendruck.
    Wer bestimmt die Entwicklung mit?

    Medienpolitische Tagung von ver.di und DGB
    7. und 8. September 2022 in Berlin

    Mittwoch, 7. September 2022

    16.30 Uhr Impuls
    Luise Klemens
    Landesbezirksvorsitzende ver.di Bayern, Mitglied im Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks

    17.00 Uhr Diskussionsrunde
    Publikumsdialog und Rolle der Rundfunkräte – welche neuen Aufgaben bringt der Medienänderungsstaatsvertrag?
    mit
    • Luise Klemens
    • Prof. Dr. Christine Horz-Ishak
       Kommunikationswissenschaftlerin, Technische Hochschule Köln
    • Heike Raab
       Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa und Medien
    • Stefan Raue
       Intendant Deutschlandradio

    18.00 Uhr Begrüßung
    durch Elke Hannack, stellvertretende Vorsitzende DGB

    18.30 Uhr Impuls
    Dr. Henning Eichler
    Vertretungsprofessur »Media Sciences and Digital Journalism«, Hochschule RheinMain

    19.00 Uhr Diskussionsrunde
    Auf der Suche nach dem öffentlich-rechtlichen Algorithmus
    • Dr. Henning Eichler
    • Jörg Pfeiffer
       Product Manager AI + Automation Lab beim Bayerischen Rundfunk
    • Christoph Schmitz
       ver.di-Bundesvorstand
    • Dr. Eckart Gaddum
       Leiter Digitale Medien beim ZDF

    Tagungsmoderation:
    Sissi Pitzer

    Donnerstag, 8. September 2022
    Interner Teil – nur für Gremienmitglieder aus dem DGB

    9.30 Uhr Begrüßung
    Matthias von Fintel
    Leitung Bereich Medien, Journalismus und Film, ver.di

    9.45 Uhr Rundfunkräte und Rechtsfragen
    Jan Kalbhenn
    LL.M., Anwalt für Medienrecht

    11.00 Uhr Rundfunkräte und Wirtschaftsfragen
    Arno Prangenberg
    Wirtschaftsprüfer und Steuerberater,  Betriebswirtschaftlicher Berater

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.

    Vertrauen zurückgewinnen

    ver.di stellt Vorschläge für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk vor

    ver.di-Pressemeldung
    vom 8. September 2022

    Organisatorische Hinweise

    Veranstaltungsort:
    Die Tagung am 7. September findet statt in der ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin. Der Tagungsteil am 7. September 2022 ist nach Anmeldung öffentlich.
    Der Tagungsteil am 8. September 2022 findet statt der ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin. Dieser Tagungsteil ist nicht öffentlich und richtet sich ausschließlich an Vertreterinnen/Vertreter einer DGB-Gewerkschaft in den Aufsichtsgremien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und der Landesmedienanstalten.

    Kostenerstattung:
    Für Gremienvertreterinnen und -vertreter einer DGB-Gewerkschaft werden die Kosten für Reise (Bahnfahrt 2. Klasse) und Übernachtung übernommen. Die Abrechnung der Reisekosten erfolgt über ver.di. Honorarausfall kann nicht gezahlt werden.
    Für Gremienvertreterinnen und -vertreter ist ein Hotelzimmerkontingent von 22 EZ bis zum 10. August im Hotel IBIS Berlin Ostbahnhof reserviert. Die Buchung erfolgt über Andje Raudszus, die auch für sonstige Rückfragen zur Verfügung steht:

    Rückfragen
    Andje Raudszus
    ver.di-Bundesverwaltung
    Tel. 030/6956-2337
    andje.raudszus@verdi.de  


    zur Anmeldung