Nachrichten

    Studierendenrekord in Deutschland

    Studierendenrekord in Deutschland

    Nach Jura und Wirtschaft sind die Ingenieurwissenschaften beliebtestes Fach

    Wie der Berliner "Tagesspiegel" am 29. November 2018 berichtet, ist die Zahl der Studierenden in Deutschland so hoch wie noch nie. Dabei ist die Arbeitslosigkeit unter Akademikern weiter gesunken. Beliebteste Fächer sind Jura, Wirtschaft und die Ingenieurwissenschaften. Für die Steigerung in den MINT-Fächern über dem Durchschnitt gelten die Kampagne für MINT-Fächer und der Ausbau der Studienplätze an Fachhochschulen als Gründe, da diese überwiegend technisch-naturwissenschaftlich ausgerichtet seien, schreiben die Journalisten.

    Zum Artikel: [Link]