Nachrichten

    13 Prozent ausländische Studierende an deutschen Hochschulen

    13 Prozent ausländische Studierende an deutschen Hochschulen

    DESTATIS Statistisches Bundesamt DESTATIS

    Bei den Studenten liegt Maschinenbau vor Elektrotechnik/Elektronik und Informatik auf dem ersten Platz

    Im Wintersemester 2017/2018 waren 374 600 ausländische Studierende an einer deutschen Hochschule eingeschrieben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag ihr Anteil an allen Studierenden bei 13 %. 

    Bei den insgesamt 194 500 männlichen ausländischen Studierenden war Maschinenbau (17 500 Studenten) im Wintersemester 2017/2018 das am stärksten belegte Studienfach vor Elektrotechnik/Elektronik (15 200) und Informatik (14 700). 

    Von den insgesamt 180 000 weiblichen ausländischen Studierenden wurde im Wintersemester 2017/2018 Betriebswirtschaftslehre am häufigsten belegt (14 900 Studentinnen), gefolgt von Rechtswissenschaften und Medizin (mit je 6 700).

    Zur Pressemitteilung: [Link]