Nachrichten

    Im Maschinenraum des Urheberrechts

    Im Maschinenraum des Urheberrechts

    9. Urheberrechtskonferenz (Livestream-Konferenz)
    der Initiative Urheberrecht am 22. November 2021

    Die EU-Urheberrechts-Richtlinie wurde kürzlich in das deutsche Recht implementiert, diesen Sommer trat das komplexe Gesetzespaket in Kraft. Nachdem die Mitgliedsverbände der Initiative Urheberrecht über Jahre für diese aus ihrer Sicht überfällige Regulierung gekämpft haben, werfen wir einen ersten Blick auf den Status quo des Urheberrechts in Deutschland und darüber hinaus.

    In Teil 1
    »Im Maschinenraum des Urheberrechts« werden 10 Stimmen laut, die erste Auswirkungen schildern und drängende Fragen stellen – von Seiten der Urheberinnen/Urheber und Künstlerinnen/Künstler, aber auch von Verwerterseite.

    In Teil 2
    wird u.a. die Umsetzung in anderen europäischen Ländern beleuchtet.

    In Teil 3
    steht im Mittelpunkt: In Brüssel wird derweil weiter reguliert; aktuell sind zwei Verordnungen in Vorbereitung, die u.a. die weitere europäische Plattformregulierung betreffen: Digital Services Act (DSA) und Digital Market Act (DMA).

    Teil 4
    widmet sich der zukünftigen Bundesregierung. Wir stellen Fragen, benennen dringliche Handlungsfelder und formulieren Forderungen – zu Themen wie Streaming, E-Lending u.a.m.

    Die Veranstaltung findet in Anwesenheit eines Großteils der Referentinnen und Referenten live in der Akademie der Künste in Berlin statt. Wir übertragen die Konferenz als Livestream und stellen am Tag der Veranstaltung einen Link auf der Konferenz-Website zur Verfügung und versenden am Vortag den Link.

    Fachbereich Medien, Kunst und Industrie der ver.di IU 9. Urheberrechtskonferenz

     

    Alle Informationen
    zum Programm, zu den Referentinnen/Referenten und zur Anmeldung zum Livestream am 22. November 2021 (ab 10:30 Uhr) finden Sie hier: https://urheber.info/konferenz-2021.

    In der Initiative Urheberrecht ...

    Fachbereich Medien, Kunst und Industrie der ver.di
    © IU

    ... sind 42 Verbände und Gewerkschaften mit 140.000 Urheberinnen und Urhebern vertreten.
    ver.di gehört aktiv dazu.