Nachrichten

    Die Nominierten für den Deutschen Betriebsräte-Preis

    Die Nominierten für den Deutschen Betriebsräte-Preis

    Deutscher Betriebsräte-Preis Bund-Verlag Deutscher Betriebsräte-Preis

    Verleihung beim nächsten BetriebsräteTag vom 5. bis 7. November 2019 in Bonn

    Die Nominierten für den Betriebsräte-Preis 2019 stehen fest. Gremien aus ganz Deutschland zeigen mit ihren Projekten zu digitaler Arbeit, Arbeitsplatzsicherung und Arbeitszeiten, was sie für die Beschäftigten rausholen.

    Veränderungen durch die Digitalisierung, geregelte Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung – in allen Bereichen der modernen Arbeit engagieren sich ArbeitnehmervertreterInnen mit Betriebsvereinbarungen und Projekten, um die Arbeit für die Beschäftigten zu verbessern.

    Seit 2009 werden herausragende Vorhaben mit dem Betriebsräte-Preis ausgezeichnet, um das Engagement der Beschäftigten-VertreterInnen zu würdigen. Am 7. November werden auf dem Betriebsräte-Tag in Bonn die innovativsten Vereinbarungen und Projekte mit den Preisen in „Gold“, „Silber“ und „Bronze“ geehrt. Insgesamt sind 78 Bewerbungen eingegangen – davon wurden jetzt zwölf Projekte für die Preisverleihung nominiert.

    Die Nominierten