Nachrichten

    Benefizgelder …

    Benefizgelder …

    Fachbereich Medien, Kunst und Industrie Berlin screenshot Niemand-Kommt-Festival

    … für Künstlerinnen und Künstler werden –
    nach Frankfurt/O. – nun auch in Berlin verlost

    Nach guten Erfahrungen in Hamburg – hier kamen über 400.000 Euro zusammen – können nun auch Berliner Künstlerinnen und Künstler an der Verlosung von Zuschüssen für ihren Lebensunterhalt teilnehmen. Die Gelder des Nicht-Festivals »Niemand kommt, alle sind dabei« sind durch Spenden von der freien Kulturszene eingewoben worden. Anderswo, etwa in Frankfurt/Oder, gibt es ähnliche Initiativen.

    Vom 8. Juni 2020 bis zum 23. Juli 2020 können sich freischaffende Künstlerinnen und Künstler und selbstständige Kulturschaffende aus Berlin unbürokratisch bewerben und an der Verlosung von jeweils 1.000 Euro aus den eingegangenen Spenden teilnehmen!

    Die Kriterien zur Bewerbung sind:

    • Berliner Wohnsitz,
    • Steuernummer für Freiberuflerinnen/Freiberufler,
    • kurze Schilderung der eigenen Lage und dass
    • keine Gelder aus der Soforthilfe II des Landes Berlin empfangen wurden.

    Es gibt keine inhaltlichen Kriterien zur Teilnahme. Die Anträge werden jedoch auf Vollständigkeit geprüft.

    Das Berliner Antragsformular kann hier heruntergeladen werden.
    Zur Aktion »Keena da« in Frankfurt/Oder geht es hier (Bewerbungsfrist bis 1. Juli 2020).

    23. Juni 2020 von PM/neh

    Ein Artikel aus:

    Fachbereich Medien, Kunst und Industrie der ver.di
    © k+k