Nachrichten

    Hessen: Brückenstipendien

    Hessen: Brückenstipendien

    Das Kulturförderprogramm für Künstlerinnen und Künstler aller Sparten in Zeiten von Corona geht in die zweite Runde. Die Brückenstipendien des Landes und der Hessischen Kulturstiftung fördern Projekte mit Stipendien von einmalig 2.500 Euro. Ziel ist es, die künstlerische Arbeit während der Pandemie weiterhin zu ermöglichen und eine Perspektive für die Zeit nach den durch Corona bedingten Maßnahmen zu eröffnen.

    Die Stipendien stehen allen freischaffenden, in Hessen lebende Künstlerinnen und Künstlern offen, unabhängig von der Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse (KSK).

    Wegen des erhöhten Antragsaufkommen kann es zu Verzögerungen bei den Bearbeitungszeiten kommen. Wir bitten Sie daher um etwas Geduld. Sobald Ihr Antrag in Bearbeitung ist, werden Sie per e-Mail benachrichtigt, auch falls noch Unterlagen oder Informationen nachzureichen sind. Von Anrufen und e-Mails, die den Bearbeitungsstand Ihres Antrags betreffen, bitten wir Sie deshalb abzusehen.

    Es geht weiter!

    Im Zeitraum
         vom 23. März 2021 bis 23. Juni 2021
    ist das Antragsportal für die Brückenstipendien aus dem »Kulturpaket II: Perspektiven öffnen, Vielfalt sichern« geöffnet.

    Weitere Informationen ...

    Fachbereich Medien, Kunst und Industrie der ver.di
    © screenshot

    … und zum Antragsportal
    auf der Internetseite des Veranstalters.

    Die Checkliste zum Antrag
    kann als pdf-Datei hier geladen werden: