Nachrichten

    Neue Ausgabe von "Industrie-Report/mti-Info" ist erschienen

    Neue Ausgabe von "Industrie-Report/mti-Info" ist erschienen

    Zukunft der Mobilität ist wichtiges Thema in der neuen Ausgabe - Ausführliche Informationen zum neuen Berufskrankheitenrecht

    Die Mobilität der Zukunft und ein breites Bündnis für die Verkehrswende ist ein wichtiges Thema in der neuen Ausgabe von "Industrie-Report/mti-Info". Auch in den laufenden Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) geht es um mehr gemeinschaftliche Mobilität und mehr Klimaschutz.

    Weitere Themen sind ein Buch von "attac" zur "Klimagerechten Mobilität für alle" und das mti/AIN-Forum in Nürnberg zur "Mobilität der Zukunft - Mobilität für Bürger", das Bildungsprogramm des Fachbereichs für 2021 und die Intergeo, die als Messe und Konferenz in diesem Jahr nur digital stattfindet.

    Um Digitalisierung geht es auch das beim Lernen aus Corona in der Arbeitswelt. Eine neue Gesetzgebung mit mehr Transparenz und Vereinfachung gibt es durch die Reform des Berufskrankheitenrechts, ein Erfolg der stetigen Arbeit der Selbstverwalter*innen.

    Der  mti-Bundesausschuss und generell die Personengruppe Meister*innen, Techniker*innen, Ingenieur*innen hat einen neuen Ansprechpartner in der ver.di-Bundesverwaltung: Christian Wille heißt der studierte Arbeitspsychologe.

    sus

    Zur Oktober-Ausgabe 2020 von "Industrie-Report/mti-Info"

    Industrie-Report/mti-Info 10/2020

    Industrie-Report/mti-Info Oktober 2020
    © ver.di/einsatz Wolfgang Wohlers