Nachrichten

    Schärfere Klimaziele für 2030: Öffentliche Konsultation der EU …

    Schärfere Klimaziele für 2030: Öffentliche Konsultation der EU gestartet

    Windräder Susanne Stracke-Neumann Windräder

    EU-Kommission bittet um Stellungnahmen in den kommenden drei Monaten zu Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz

    Die Europäische Kommission hat heute (Dienstag) einen weiteren Schritt zur Überarbeitung der Richtlinien über Erneuerbare Energien und die Energieeffizienz eingeleitet. Alle Interessierten sind eingeladen, im Rahmen einer breiten öffentlichen Konsultation während der kommenden 12 Wochen Stellung dazu zu nehmen, wie die beiden Rechtsakte dazu beitragen können, ein höheres EU-Klimaziel für 2030 von mindestens 55 Prozent weniger Treibhausgasemissionen zu erreichen.

    Die Folgenabschätzung der Kommission zum Klimaziel für 2030 hat ergeben, dass der Anteil der Energie aus erneuerbaren Quellen bis 2030 auf 38 bis 40 Prozent und dass das Energieeffizienz-Ziel auf etwa 36 bis 39 Prozent für den Endenergieverbrauch und 39 bis 41 Prozent für den Primärenergieverbrauch steigen sollten.

    Mehr Informationen: [Link]

    Zur Website des EU-Themas "Grüner Deal": [Link]